Bamberg/Bayreuth siegt gegen Ulm

47:28-Sieg in der Verbandsliga

DSC_2104Am vergangenen Samstag, dem 14.06.2014, gelang der Mannschaft aus Bayreuth, für die erneut Bamberger Spieler im Einsatz waren ein umkämpfter Auswärtssieg gegen den Ligakontrahenten aus Baden-Württemberg.

Nach anfänglicher 0:14-Führung der Hausherren fanden die Oberfranken immer besser ins Spiel, glichen zunächst aus und fuhren dann den verdienten Sieg in der zweiten Halbzeit ein. Schwachpunkt zu Beginn des Spiels waren die Rucks, in welchen sich der an für sich stark besetzte Bayreuther Sturm dann aber stetig steigerte.

Entgegen der sonstigen Besetzung spielten die drei Bamberger in Weiß-Grün auf für sie ungewohnten Positionen. Jonas Kindler lief als Flanker auf, Kris Kulich steuerte den Angriff als Fly-Half und Hagen Schmidt rückte auf Outside Center. Alle drei gewöhnten sich schnell an die neuen Herausforderungen und trugen ihren Teil zum Erfolg durch gute Übersicht, schnelle Verteidigung und starke Pässe bei. Kulich gelang in der 60. Minute sogar ein Versuch zur zwischenzeitlichen 33:28.

Am übernächsten Wochenende stehen dann die Deutschen Hochschulmeisterschaften im 7er Rugby in Göttingen an, hier trifft die Mannschaft aus Bamberg kurioserweise auf die Sportkameraden aus Bayreuth, dazu kommen Spiele in der Vorrunde gegen Gießen und Rostock. Die Damen hingegen treten in den Gruppenspielen gegen Münster, Darmstadt und Dortmund.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s